MitgliederAkademie

In unserer MitgliederAkademie können Sie Ihr Wissen ausbauen. Wir laden Sie zu unterschiedlichen Themen mit interessanten Referenten ein. Die Veranstaltungen finden einmal im Monat statt.

Die Veranstaltungsorte

-Das Bankery -Bank und Genuss- in Gütersloh, Kökerstr. 5, 33330 Gütersloh  

-Die Volksbank-Zentrale in Bielefeld am Kesselbrink, Kesselbrink 1, 33602 Bielefeld     

Die Veranstaltungen der MitgliederAkademie finden im monatlichen Wechsel in Gütersloh und in Bielefeld statt.                         

Dort erleben Sie in lockerer und familiärer Atmosphäre eine schöne Zeit.

Beginn der MitgliederAkademie ist jeweils um 19 Uhr ( Einlass ab 18.30 Uhr )


Auswahl der Veranstaltungen
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.

Exklusiv für unsere Mitglieder

Die Angebote sind ausschließlich für unsere Mitglieder und grundsätzlich kostenfrei.

Sie sind noch kein Mitglied? Ihre Mitgliedschaft können Sie ganz einfach beantragen.


So melden Sie sich an

Das sind Ihre Anmeldemöglichkeiten:

  • Bequem online über unsere Internetseite
    Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre Eintrittskarte als PDF-Datei per E-Mail zugeschickt. Bitte bringen Sie diese ausgedruckt am Veranstaltungstag mit.
  • Per Telefon unter 05241 - 104 106
    Unsere Hotline erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr.
    Die Eintrittskarte erhalten Sie anschließend per Post zugeschickt.
  • In den Geschäftsstellen
    Ihre Eintrittskarte erhalten Sie direkt vor Ort.

 

Wichtige Hinweise
Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung ab 6 Wochen vor der Veranstaltung möglich ist. Der jeweilige Anmeldeschluss ist eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.


Nein sagen - mit gutem Gewissen

Am 04.11.2019 um 19 Uhr am Kesselbrink

Wie leicht fällt es Ihnen, mit einem guten Gewissen Nein zu sagen? Zu Ihren Kindern, Enkelkindern, Partner und Freunden und zu Kollegen und Vorgesetzten?
In diesem Impuls-Vortrag erhalten Sie Denkanstöße und Impulse, wie Sie sich in Ihrem Familienleben, Ihrem Alltag und im Job leichter abgrenzen können. Wie Sie Ihre eigenen Grenzen wahren sowie die der anderen respektieren und einen konstruktiven Umgang mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorstellungen finden. Der Abend lebt von einem offenen, konstruktiven Austausch, Ihre Fragen sind herzlich willkommen.


Referentin: Britta Kolbe, Dipl. Betriebswirtin, Coach und Trainerin, Mutter von drei erwachsenen Söhnen, in Bielefeld selbstständig mit der Praxis "leichtsinn - Leichtigkeit & Sinn". Sie begleitet Jugendliche, Erwachsene, Paare und Familien sowie Mitarbeiter in Unternehmen mit großer Freude in Entwicklungsprozessen.


Krimilesung mit dem Autor Erasmus Herold

Am 02.12.2019 um 19 Uhr im Bankery in Gütersloh

Die Frau am Kreuz

Gütersloh im Frühling.

Am Stadtrand werden menschliche Knochen entdeckt, und immer weitere Funde gibt die
Erde her. Alle verbindet die Grabbeigabe einer an ein hölzernes Kreuz geschlagenen Frauenfigur. Parallel zu seinem bereits laufenden Lippstädter Fall übernimmt Kommissar Clemens Barsch die Aufklärung. Schnell wirft das mysteriöse Geschehen unerwartete Fragen auf.

Autor: Erasmus Herold, Jahrgang 1969, ist Krimi- und Thriller-Schriftsteller und Drehbuchautor. Er lebt in
Oelde-Stromberg. Der Autor hat bereits mehrere spannende Kriminalromane veröffentlicht.


Rückblicke 2019

Unter Druck - Fühlen Sie sich zunehmend gestresst?

A U S G E B U C H T ! ! ! Am 07. Oktober 2019 um 19 Uhr im Bankery in Gütersloh

Ihr Akku ist leer und es braucht länger als früher, bis er wieder voll ist! Ihre gefühlte Erschöpfung nimmt zu. Lustlosigkeit und das Gefühl „alles ist zu viel“ sind Ihre häufigen Begleiter. Manchmal haben Sie gar keine Lust mehr, überhaupt aufzustehen. 

Stressbelastung wächst mit der zunehmenden Digitalisierung und gehört somit zum heutigen Alltag dazu. Selbstwirksamkeit und Stresskompetenz sind wichtige Faktoren um den beruflichen oder privaten Alltag gesund zu überstehen. Innere Stärke und Belastbarkeit sind zentrale Säulen für berufliche oder private Zielerreichung.

Bei dieser Veranstaltung werden Ihnen Möglichkeiten zur besseren Stresskompetenz aufgezeigt. Unsere Expertin gibt Ihnen praktische Tipps zum entspannteren Umgang mit chronischer Stressbelastung.

Referentin: Rita Undernhorst-Pahl, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Resilienztrainerin, Gütersloh

 


Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Am 09. September 2019 um 19 Uhr am Kesselbrink

Bei dieser Veranstaltung wurden Ihnen Möglichkeiten zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung aufgezeigt. Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie es nicht mehr können? Jeder kann plötzlich und unabhängig vom Alter in eine Situation kommen, in der Dritte für ihn entscheiden müssen. Damit Sie sicher sind, dass Ihre Angelegenheiten im Ernstfall so geregelt werden, wie Sie es sich wünschen, sollten Sie in gesunden Tagen Vorsorge treffen. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sind dann wichtige Dokumente. Aber: wie sollen Angehörige, Ärzte und Gerichte im Namen eines Menschen Entscheidungen übernehmen, wenn sie nichts von den Wünschen der Betroffenen wissen? Unser Experte gab praktische Tipps für wirksame Vollmachten und konkrete Verfügungen Ihrer höchstpersönlichen Wünsche.

Referenten: Kanzlei Linkenbach und Wendling, Rechtsanwälte und Notare, Bielefeld

 

 


Homöopathie – eine echte Alternative für viele Fälle! Am 06.Mai 2019 um 19 Uhr im Bankery -Bank und Genuss in Gütersloh

Möchten Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun? Einfach, wirksam und gut verträglich?
Die Homöopathie stellt hier in vielen Fällen eine echte Alternative zur Schulmedizin dar. Sie zielt nicht vorrangig auf die reine Symptomlinderung sondern aktiviert im Körper die Selbstheilungskräfte. Die homöopathischen Arzneimittel setzen so einen sehr wirksamen Heilimpuls, der sowohl bei akuten als auch bei chronischen Beschwerden wirksam ist. Dabei kennt die Homöopathie keine Altersgrenze und ist vom Säugling bis zum hochbetagten alten Menschen für alle Familienmitglieder geeignet. Sie vereint höchste Verträglichkeit und Wirksamkeit in einer äußerst patientenfreundlichen Therapieform und erfreut sich trotz immer wieder auftretender Kritik steigender Beliebtheit.
In unserem Vortrag werden die Grundlagen der Homöopathie vorgestellt und Sie lernen die „magischen 11 homöopathischen Mittel“ kennen, die am häufigsten im Alltag zum Einsatz kommen.


Referentin: Elisabeth Hollenhorst, Apothekerin, Naturheilverfahren und Homöopathie, Master of Public Health (MPH)

 


Meine eigene Altersvorsorge - habe ich die Weichen schon richtig gestellt? Am 01. April 2019 um 19 Uhr am Kesselbrink

Schlagzeilen wie „Deutschland steuert in die Altersarmut“ machen jedem bewusst, dass die gesetzliche Rente allein in der Regel im Alter nicht ausreicht. Deswegen ist es umso wichtiger, sich frühzeitig um die private Altersvorsorge zu kümmern und so Versorgungslücken zu schließen.
Die gute Nachricht: Für das Alter richtig vorzusorgen, ist gar nicht so schwer. Schon mit kleinen Beiträgen können Sie auf lange Sicht viel erreichen.         
                                          
Unsere Expertin Carina Bäumker, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, hat verschiedene Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man die Altersvorsorge auf sichere Füße stellt.


Internet und Co. - aber mit Sicherheit! Am 11. März 2019 um 19 Uhr im Bankery Gütersloh

Einen hundertprozentigen Schutz gegen Gefährdungen aus dem Internet gibt es nicht. Um die Risiken jedoch weitgehend einzuschränken, können Sie selbst etwas tun.
Unsere Referenten werden Ihnen Tipps zum Schutz Ihres PCs und Ihres Mobiltelefons (und somit natürlich auch zum Schutz Ihrer Privatsphäre) geben, damit Sie ungetrübt "surfen" können. Ebenso erfahren Sie, welche Online-Banking-Varianten von Ihnen als Nutzer einfach und sicher angewendet werden können.

Referenten: Frank Westhoff und Klaus Poggenpohl, Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG


Erben und Vererben am 11. Februar 2019 um 19 Uhr am Kesselbrink

Sie haben es in der Hand, selbst zu bestimmen, wer Ihr Vermögen nach Ihrem Tod bekommen soll. Denn wer seine Vermögensnachfolge beizeiten regelt, kann oftmals späteren Streit und Ärger vermeiden.
Es ist auch keine Frage des Alters, die Erbschaft zu regeln. Auch junge Menschen oder Familien sollten für den Fall vorsorgen, dass Ihnen etwas zustößt.
Doch wie macht man es richtig? Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Umso wichtiger ist es, sich mit der Komplexität des Erbrechts auseinanderzusetzen.

Dr. Peter Meyer, Notar und Fachanwalt für Erbrecht von der Kanzlei Streitbörger PartGmbB aus Bielefeld, hat Sie am 11. Februar 2019 um 19 Uhr am Kesselbrink in Bielefeld rund um das Thema Erben und Vererben informiert und Ihnen wichtige Tipps gegeben.