Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest

Überblick

Sie möchten Ihr Geld sinnvoll anlegen und langfristig in eine Geldanlage investieren, die ethische, soziale und ökologische Kriterien berücksichtigt?

Wir bieten Ihnen dafür einen attraktiven Fonds, der sein Konzept schon im Namen trägt: den Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest.

 

Weltweiter Mischfonds
  • Anlageklassen: Aktien und verzinsliche Wertpapiere
  • Regionale Schwerpunkte: Europa und Nordamerika
Nachhaltig
  • Investitionen unter Berücksichtigung strenger ökologischer, sozialer und ethischer Aspekte
  • Z.B. keine Investitionen in Unternehmen der Rüstungs-, Tabak- oder Atomindustrie
Einzigartig
  • Ihre Volksbank gibt Empfehlungen für die Nachhaltigkeitskriterien und die Vermögensstruktur ab.
  • Spezialisten Ihrer Volksbank erarbeiten Vorschläge für die Einzeltitelauswahl (das Letztentscheidungsrecht liegt bei Union Investment).
Zukunftsorientiert
  • Fokus auf langfristigen Wertsteigerungen der Unternehmen
  • Keine Spekulation auf kurzfristige Kursentwicklungen
So funktioniert's

Anlageprozess

  • Die Wertpapierauswahl unterliegt einem mehrstufigen, transparenten Analyseprozess.
  • Im Zentrum des Auswahlprozesses steht die Untersuchung der Staaten und Unternehmen bezüglich ihres Beitrages zu einer nachhaltigen Entwicklung.**
  • In der Unternehmensanalyse achtet Ihre Volksbank Bielefeld-Gütersloh zum Beispiel auf eine verantwortungsbewusste Unternehmenskultur, soziales Engagement oder auch Produktinnovationen, die gesellschaftlichen und ökologischen Mehrwert stiften.**
  • Bei der Beurteilung von Staaten legt Ihre Volksbank Bielefeld-Gütersloh besonderen Wert darauf, dass diese die Menschenrechte achten und eine adäquate Umweltpolitik verfolgen.**
  • In einem letzten Schritt wählt Ihre Volksbank Bielefeld-Gütersloh wirtschaftlich attraktive Einzeltitel innerhalb des verbleibenden Anlageuniversums aus und gibt diese Empfehlungen an Union Investment weiter, bei der das Letztentscheidungsrecht liegt. 

 

* Mit Unterstützung professioneller, auf Nachhaltigkeitsanalysen spezialisierter Researchanbieter

** Beschrieben wird der Prozess zur Findung des Vorschlages, den die Spezialisten der Volksbank Bielefeld Gütersloh eG erarbeiten. Die daraus resultierende fundierte Empfehlung geben sie an Union Investment weiter, bei der das Letztentscheidungsrecht liegt.

Gesichter hinter den Entscheidungen

Anlageausschuss

Der Anlageausschuss setzt sich aus Experten und Spezialisten der Volksbank Bielefeld-Gütersloh zusammen.

Nicole Rüping
Spezialistin Treasury bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Leiterin des Anlageausschusses

"Nachhaltigkeit heißt für mich, bei allen kleinen und großen Entscheidungen konsequent auch soziale und ökologische Aspekte in den Fokus zu stellen.
Wenn wir das im Alltag leben, bin ich überzeugt, können wir die Welt verbessern. Jeder ein bisschen."

oekom research

Als Grundlage für das Management ihres Fonds "Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest“ setzt die Volksbank Bielefeld-Gütersloh ab sofort auf das Nachhaltigkeitsresearch von oekom research.

oekom research stellt zur kontinuierlichen Überprüfung, ob und wie die im Fonds enthaltenen Anlagen den Nachhaltigkeitskriterien entsprechen, seine umfangreichen Analysen diverser Unternehmen zur Verfügung.

Karin Siemann
Senior Manager Client Relations bei oekom research

„Als auf Nachhaltigkeitsaspekte spezialisiertes Research-Unternehmen begrüßen wir es, dass die Volksbank Bielefeld-Gütersloh mit dem Fonds "Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest" ihren Kurs klar in Richtung Umwelt- und Gesellschaft setzt. Wir freuen uns daher, dem Unternehmen ab sofort wichtige Informationen und Entscheidungsgrundlagen für die Auswahl der dem Nachhaltigkeitsziel entsprechenden Anlagen geben zu können.“

Ausschlusskriterien

Rahmenbedingungen

Der Kriterienkatalog liefert die Rahmenbedingungen für die Auswahl der Aktien bzw. Rentenpapiere. In der folgenden Übersicht finden Sie einen Auszug aus dem Kriterienkatalog, welcher die harten Ausschlusskriterien darstellt (Stand 01. Juni 2017, Änderungen vorbehalten).

Staaten und Länder

1. Atomenergie Atomenergieanteil von >10% und kein rechtsverbindlicher Beschluss zum Atomausstieg
2. Atomwaffen Atomwaffenbesitz ( „Atommacht")
3. Autoritäres Regime Laut Freedom House "nicht frei"
4. Unzureichende Biodiversität Übereinkommen über biologische Vielfalt nicht ratifiziert
5. Diskriminierung Einschränkung der juristischen oder gesellschaftlichen Gleichstellung von z.B. Frauen, Menschen mit Behinderungen oder ethnischen Minderheiten
6. Geldwäsche Laut OECD als "nicht kooperativ" eingestuft
7. Global Peace Index Global Peace Index (GPI) sehr niedrig (»very low«)
8. Klimaschutz Wert unter 50 im Klimaschutz-Index
9. Korruption Wert unter 50 im Korruptionsindex
10. Menschenrechte Einschränkung der Menschenrechte, wie bspw. Schutz vor politischer Willkür und Folter, Privatsphäre, Bewegungsfreiheit oder Religionsfreiheit
11. Rüstung Militärbudget > 3% des BIP
12. Presse- & Meinungsfreiheit Massive Einschränkung der Presse- und Meinungsfreiheit
13. Todesstrafe Vollstreckung der Todesstrafe

Unternehmen

Geschäftspraktiken

1. Menschenrechte*
Einhaltung der Standards zum Schutz der Menschenrechte
2. Arbeitsrecht /-schutz* Einhaltung der Standards zum Schutz von Arbeitnehmern
3. Umweltverhalten/ -schutz* Einhaltung der Standards zum Schutz der Umwelt. Insbesondere Vermeidung von Projekten, Praktiken und Ereignissen, die zu einer unverhältnismäßigen Schädigung der Umwelt führen.
4. Wirtschaftspraktiken Einhaltung der Standards zur Sicherstellung fairen Wirtschaftsverhaltens

* Die Kriterien gelten sowohl für das Unternehmen selbst wie auch für seine Zulieferer und/oder Finanziers

Geschäftsfelder

5. Alkohol Umsatz > 5% mit Produktion und Handel hochprozentiger Getränke & Nahrungsmittel
6. Atomenergie Produktion und/oder Handel von Uran
Produktion von Atomenergie
Umsatz > 5% mit Handel von Atomenergie
Umsatz > 5% mit Zulieferung von Kernkomponenten
7. Chlorkohlewasserstoffe Umsatz > 5% mit Chlorkohlenwasserstoffen (Produktion & substantielle Aktivitäten)
8. Embryonenforschung Spezialisierte Unternehmen
9. Gewalt-verherrlichende Videospiele Umsatz > 5% mit Entwicklung von gewaltverherrlichenden Videospielen
10. Glücksspiel Umsatz > 5% mit besonders kontroversen Formen des Glücksspiels mit hohem Suchtpotenzial
Umsatz > 10% mit sonstigen Formen des Glücksspiels
11. Gentechnik Veränderung des Erbguts von Tieren und Pflanzen
12.
Pelze Produktion und Handel von und mit Pelzen/Tierfellen
13. Pornographie Umsatz > 5% mit Produktion oder Handel von pornografischen Inhalten
14. Rüstung

Produktion oder Handel von und mit geächteten Waffen (-systemen)

Umsatz > 5% mit Produktion oder Handel von und mit Waffen(-systemen) oder sonstigen Rüstungsgütern

15. Tabak Umsatz > 5% mit Produktion oder Handel von und mit Tabakendprodukten
16. Tierversuche Durchführung oder Beauftragung gesetzlich nicht vorgeschriebener Tests und Experimente an lebenden Tieren
17. Pestizide Produktion von Pestiziden, die laut WHO als "extremely" oder "highly hazardous" einzustufen sind.

Fossile Brennstoffe

1. Kohle Umsatz > 5% mit Förderung von Kohle
Anteil > 0,5% an der globalen Kohleförderung
Umsatz > 10% mit Verwendung oder Aufbereitung von Kohle
Umsatz > 30% mit Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten in der Kohlewertschöpfungskette (Gesamt)
2. Erdöl Umsatz > 5% mit Förderung von Erdöl
Anteil > 0,5% an der globalen Erdölförderung
Umsatz > 10% mit Verwendung oder Aufbereitung von Erdöl
Umsatz > 30% mit Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten in der Erdölwertschöpfungskette (Gesamt)
3. Erdgas Umsatz > 30% mit Förderung von Erdgas
Anteil > 0,5% an der globalen Erdgasförderung
Umsatz > 30% mit Verwendung oder Aufbereitung von Erdgas
Umsatz > 30% mit Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten in der Erdgaswertschöpfungskette (Gesamt)
4. Fossile Brennstoffe gesamt Kumulierter Umsatz > 30% mit Förderung, Aufbereitung, Verwendung und sonstiger Aktivitäten in der Wertschöpfungskette von fossilen Brennstoffen
5. Hochvolumen Fracking Tätigkeiten im Hochvolumen Fracking
6. Ölsande Tätigkeiten im Bereich Ölsande

Kundenstimmen

Der Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest war laut ECOreporter.de der beste nachhaltige Mischfonds des Jahres 2015.

"Ich habe den Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest gekauft, weil mir die sinnvolle und zukunftsorientierte Investition meines Vermögens sehr wichtig ist!"

(Herr Joachim Sunderkötter mit einem E-Fahrzeug an der Elektro-Tankstelle bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh)
Foto: "Die Glocke"

Details

+ Die Chancen im Einzelnen:

  • Teilnahme an Ertragschancen der Renten- und Aktienmärkte weltweit.
  • Möglichkeit einer nachhaltigen Geldanlage.
  • Professionelles Fondsmanagement.
  • Risikostreuung durch sorgfältige Einzeltitelauswahl über zwei Anlageklassen.

  

 

- Die Risiken im Einzelnen: 

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertrags- und Wechselkursrisiko.
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.
  • Risiken im Zusammenhang mit den Investmentanteilen der Zielfonds (z.B. Risiko der eingeschränkten bzw. fehlenden Handelbarkeit, Strategiekonzentration).
  • Die individuelle Ethikvorstellung eines Anlegers kann von der Anlagepolitik abweichen.
  • Der Fondsanteilwert weist aufgrund der Zusammensetzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung verwendetenTechniken ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf.
Weiterführende Informationen

Über die nachfolgenden Links erhalten Sie weiterführende Informationen zum Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest:

Wichtiger Hinweis

Dieses Fondsportrait ist ausschließlich zu Ihrer Information bestimmt und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Die zur Verfügung gestellten Informationen bedeuten keine Empfehlung oder Beratung und ersetzen nicht die individuelle Anlageberatung durch die Bank. Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt) zu diesem Fonds. Die Verkaufsunterlagen erhalten Sie kostenlos hier im Internet und in den Geschäftsstellen der Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG.