VR-Kennung

Was ist die VR-Kennung?

Die VR-Kennung ist ein sicheres Anmeldeverfahren im Rahmen der Anmeldung zum Internet-Banking.

Statt mit Ihrer altbewährten Kontonummer wird hierbei eine 19-stellige VR-Kennung – die nur Ihnen und Ihrer Bank bekannt ist – oder ein individueller Benutzername für den Zugang zu Ihrem Internet-Banking benötigt.

Ihre Vorteile

  • Sie genießen einen vereinfachten Zugang zu Ihrem Internet-Banking mit frei wählbarem Benutzernamen/ Alias
  • Sie profitieren von erhöhter Sicherheit bei der Anmeldung zum Internet-Banking
  • Sie entscheiden, welche Ihrer Konten im Internet-Banking angezeigt werden sollen. So können Sie zum Beispiel private und geschäftlich genutzte Konten voneinander trennen.
  • Sofern Sie eine Finanzsoftware (u.a. VR-Networld-Software und Profi cash) nutzen, erfolgt die Einrichtung der Konten automatisch

Details

VR-Kennung ändern – so geht's

VR-Kennung ändern

Ihre VR-Kennung besteht beginnend aus den drei Buchstaben „VRK“, darauf folgt eine 16-stellige Ziffernfolge.

Alternativ können Sie Ihre VR-Kennung nach erstmaliger, erfolgreicher Anmeldung im Internet-Banking auch in einen Benutzernamen (Alias) ändern.

Und so geht's:

1. Schritt: Login Internet-Banking

Melden Sie sich im Internet-Banking an.

2. Schritt: Service & Verwaltung

Wählen Sie über den Reiter Service & Verwaltung den Punkt "VR-Kennung verwalten" aus.

3. Schritt: Alias vergeben

Vergeben Sie sich einen mindestens siebenstelligen Alias, bestehend aus den erlaubten Zeichen.

Wiederholen Sie diesen ein weiteres Mal. Klicken Sie anschließend auf Alias ändern. Ihr neuer Alias ist nun angelegt und gespeichert.

In Zukunft können Sie sich mit dem Alias und Ihrer individuellen PIN im Internetbanking anmelden.
Bitte beachten Sie, dass der Alias einmalig ist und nur vergeben/verwendet werden kann, wenn dieser noch nicht vergeben ist.