Der „Brummihof“ – der Kindergarten der Nagel-Group in Borgholzhausen

Ein altes Bauernhaus, ein Garten voller Obstbäume und spielender Kinder – das ist keine romantische Idylle vergangener Zeiten, sondern lebendige Wirklichkeit in Borgholzhausen. Hier hat die auf Lebensmittellogistik spezialisierte Nagel-Group - wenige Kilometer von der Versmolder Firmenzentrale entfernt - einen Betriebskindergarten eröffnet, der den Kleinen ein wahres Natur- und Spielparadies bietet.

Das pädagogische Konzept

Bis zu 30 Kinder von vier Monaten bis sechs Jahren können auf dem „Brummihof“ toben. Das Besondere: Die Kita arbeitet nach der sogenannten Reggio-Methode. Das Ziel ist die freie Entfaltung der kindlichen Fantasie. Der einstige Bauernhof ist wie geschaffen für die Verwirklichung dieses Ansatzes: Dafür wurde er zu einem modernen kindgerechten und vielseitig nutzbaren Anwesen umgebaut.

Nach dem Prinzip der Reggio-Pädagogik

„Meine Vision ist, dass wir hier eine Atmosphäre des gegenseitigen Annehmens in einem familiären und freundschaftlichen Klima verwirklichen“, schwärmt die Leiterin Sara Schürmann. „Und dass wir mithilfe des Reggio-Ansatzes deutlich machen können, wie klug, kreativ und begabt Kinder im Vorschulalter sind.“ Im Fokus dieses Ansatzes steht, die Kinder zu Beobachtungen ihrer Lebenswelt anzuregen. Laut der Reggio-Methode lernt ein Kind am effektivsten, wenn es sich mit Begeisterung einer Tätigkeit widmet, solange eben diese Begeisterung anhält. Ziel ist es den Kindern dabei die idealen Voraussetzungen für ihre individuellen Lernprozesse zu schaffen und sie in alle Planungsprozesse einzubeziehen.

Die Kinder sollen dazu animiert werden, sich ihre Lebenswelt selbst zu erschließen und sie mit ihren eigenen Sinnen und höchst individuellen Potenzialen zu erfahren.

Der Gemeinschaftsgedanke wird großgeschrieben

Auch für die Eltern stellt die neue Kita Brummihof eine auf Neudeutsch Win-Win-Situation dar: Sie wissen ihre Kinder in der von Wertschätzung und Entfaltungsmöglichkeiten getragenen Atmosphäre zum einen gut aufgehoben. Zum anderen sind sie aufgrund der Nähe ihrer Arbeitsstätte schnell zur Stelle, wenn mal was ist. Sie sollen sich zudem gezielt einbringen. Denn auch Gemeinschaft wird in der Reggio-Pädagogik großgeschrieben. So sind nicht nur die Eltern, die bereits am Aufbau mitwirkten und im Rahmen von Elternprojekten z. B. Holzeinbauten gestalteten, gefordert, die Entwicklung ihres Nachwuchses möglichst intensiv mitzuerleben.

Sara Schürmann ist von all den Ideen so angetan, dass sie die Reggio-Zertifizierung anstrebt und damit ein offizielles Gütesiegel. Ganz inoffiziell verrät sie uns dann noch, wo auf dem 5.400 Quadratmeter großen Gelände sie sich am liebsten aufhält: im Atelier. „Kinder an die Kunst führen und selbst kreativ sein, liebe ich besonders“, sagt sie. Hier wird einem bewusst, dass Kinder dann am effektivsten lernen, wenn sie eine Tätigkeit mit Begeisterung ausführen.

Familie und Beruf vereinbaren

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist immer noch nicht leicht. Die Nagel-Group, die an ihrem Standort in Ostwestfalen rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, weiß um diesen Spagat im Alltag und verfolgt eine Unternehmenspolitik, mit der ihre Angestellten Beruf und Familie vereinbaren können. Als wichtiger Arbeitgeber der Region – und als Familienunternehmen – hat sie daher eine eigene Betriebskindertageseinrichtung eingerichtet und öffnet diese nicht nur den Kindern ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch Kindern der Umgebung. Und das sogar mit ganzjährigen Öffnungszeiten, da das Unternehmen keinen Betriebsurlaub hat.
Mit dieser Initiative leistet die europaweit tätige Nagel-Group, die täglich Tonnen von Lebensmitteln in allen Sendungsgrößen und Temperaturklassen bewegt, einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Region.

Was verbindet den Brummihof mit der Volksbank Bielefeld-Gütersloh?

Die Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG hat den „Brummihof“ im Jahr 2014 eröffnet. Die zugehörige Immobiliengesellschaft stellt der Nagel-Group bzw. der DRK die Räumlichkeiten für die KITA-Brummihof zur Verfügung.
Das Gebäude und das Grundstück finanzierte die Unternehmensgruppe über die Volksbank Bielefeld-Gütersloh, die seit mehr als zehn Jahren eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung zur Nagel-Group unterhält. Neben der KITA-Finanzierung agiert die Volksbank aktuell auch als Refinanzierer in anderen Finanzierungsprojekten.