VorsorgeDialog und Notfallordner

Ein wichtiger Aspekt bei der ganzheitlichen Betreuung unserer Kunden ist die generationsübergreifende Beratung. Im Laufe der Jahre wurden aus diesem Themenfeld heraus Beratungsangebote entwickelt mit denen wir ein Alleinstellungsmerkmal besitzen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei unserer Beratungsangebote näher vor.


VorsorgeDialog

In einem persönlichen Gespräch, dem VorsorgeDialog, sprechen wir über Ihre Gedanken zu den Themen Unfall, Krankheit, Altersgebrechlichkeit und Pflege.

Vielleicht verfügen Sie bereits über sogenannte General- und Vorsorgevollmachten, welche durch einen Notar rechtssicher und in guter Qualität erstellt wurden. Diese Vollmachten stellen sicher, dass Sie durch ihre Vertrauenspersonen vertreten werden können, wenn Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selber regeln können oder wollen. Die Beratung und Gestaltung dieses Themenfeldes ist eine juristische Tätigkeit und daher alleine den Juristen vorbehalten.

Doch was passiert, wenn die bevollmächtigte Person tatsächlich aktiv werden soll?

Die General- und Vorsorgevollmachten geben dem Bevollmächtigten „die Macht“ den Vollmachtgeber zu vertreten.

  • Wie soll der Bevollmächtigte das Vermögen anlegen?
  • Dürfen Immobilien veräußert werden, wenn die Bewirtschaftung zur Belastung wird oder diese nicht mehr wirtschaftlich ist?
  • Sollen bestimmte Immobilien auf jeden Fall für die nächste Generation erhalten bleiben?
  • Darf Vermögen verzehrt werden, um eine Pflegesituation so angenehm wie möglich zu gestalten?
  • Sollen weiterhin bestimmte Vereine und Institutionen unterstützt werden?
  • Wie stellt sich der Vollmachtgeber in den Fällen Altersgebrechlichkeit und Pflege seine Wohnsituation vor?

 

Diese und noch viele andere Themenfelder werden in dem „VorsorgeDialog“ in lockerer Atmosphäre individuell besprochen und schriftlich fixiert.


Notfallordner „Persönliche Vorsorge“

Im Gegensatz zu den meisten bekannten Notfallordnern beschränken sich unsere Unterlagen nicht nur auf das Todesfallrisiko, sondern betrachten – im Sinne einer ganzheitlichen Risikovorsorge – auch die Situation bei Unfall, Krankheit, Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, Pflege und Tod.

Über den nachfolgenden Link können Sie sich einen Eindruck über den Notfallordner "Persönliche Vorsorge" verschaffen.

Sie interessieren sich für den Notfallordner "Persönliche Vorsorge"?

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen kostenfrei per E-Mail oder per Post zu.