Magazin Aktuelles & Regionales

Das Wetter in der Region

Banksache

Neue europaweite Regeln für den Zahlungsverkehr

Am 13. Januar 2018 treten aufgrund europäischer Vorgaben mit der "Payment Services Directive 2" (PSD 2, "Gesetz zur Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie") neue gesetzliche Bestimmungen für die Erbringung von Zahlungsdiensten in Kraft. Daher gelten ab dem 13. Januar 2018 auch bei uns neue Fassungen der mit Ihnen vereinbarten Geschäftsbedingungen zum Zahlungsverkehr.

MitgliederAkademie

Unsere Mitglieder laden wir zu unterschiedlichen Themen mit interessanten Referenten ein.

mehr

Banking Apps

Das Top-Banking Ihrer Volksbank ist mobil – genau wie Sie.

mehr

Aktionen

VR-Entertainment-Portal

Erleben Sie mit dem VR-Entertainment-Portal Unterhaltung in einer neuen Dimension. Ihre Kreditkarte der Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG ist dabei der Schlüssel zu einer neuen und einzigartigen Welt des Entertainments. Sichern Sie sich über unser VR-Entertainment-Portal mit Ihrer Kreditkarte Tickets für heißbegehrte Konzerte, sportliche Highlights und andere außergewöhnliche Events.
Das VR-Entertainment-Portal wird in Kooperation mit der DZ BANK von der booker GmbH betrieben. Inhaltlich verantwortlich ist die booker GmbH. Das Portal ist exklusiv für Kreditkarteninhaber der Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland.

Die Genossenschaften

Genossenschaften

Ein Gewinn für alle – ein Gewinn für die Region.

mehr

Privatkunden

Was sich 2018 ändert

Auch 2018 gibt es wieder einige gesetzliche Änderungen. Wir stellen Ihnen drei neue Gesetze vor, die für Sie relevant sein könnten: Das neue Bauvertragsrecht gibt privaten Bauherren mehr Planungssicherheit. Zudem profitieren Schwangere vom reformierten Mutterschutzgesetz. Für Krankheitskosten könnten Sie 2018 sogar noch rückwirkend steuerlich entlastet werden. Wir machen Gesetzestexte für Sie verständlich. Auch das verstehen wir unter einer partnerschaftlichen Beratung.

Internet der Dinge

Internet der Dinge

Die Vernetzung der Dinge verändert den Alltag.

mehr

Mixed Reality

Mixed Reality

Wenn sich physische Realität und digitale Welt vermischen.

mehr

Heizkosten sparen

Heizkosten sparen

Wer Heizkosten sparen will, kann schon mit wenig Aufwand viel bewirken.

mehr

Reiserecht

Reiserecht

Sie sollten Ihre Rechte als Urlauber kennen.

mehr

Mietpreisbremse

Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse greift nicht von selbst. Wir zeigen, wie Sie sie aktivieren. 

mehr

Sharing Economy

Sharing Economy

Die Ökonomie des Teilens erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

mehr

PSG II im Überblick

Pflegestärkungsgesetz 2

Wer Pflege braucht oder Angehörige pflegt, ist auf Unterstützung angewiesen. 

mehr

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren

Selbstfahrende Autos werden die Straßen erobern, da sind sich Experten einig.

mehr

Weihnachtsgeld

Anspruch auf Weihnachtsgeld

Klären Sie frühzeitig, ob Sie Anspruch auf Weihnachtsgeld haben.

mehr

Firmenkunden

Chancen der Digitalisierung

Chancen der Digitalisierung

Deutsche Firmen und Arbeitnehmer stehen dem Einsatz neuer Technologien aufgeschlossen gegenüber. Sie betonen eher die Chancen der Digitalisierung als die Risiken.

Steuerfreie Geschenke

Steuerfreie Geschenke

Sachbezüge für Arbeitnehmer sind bis zu 44 Euro im Monat steuerfrei.

mehr

Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsberichte sind auch für den Mittelstand wichtig. Hier erfahren Sie, was das bedeutet.

mehr

Fachkräfte finden

Fachkräfte finden

Die Suche nach Fachkräften ist wichtig für Firmen, die sich weiterentwickeln.

mehr

Mobile Payment

Mobile Payment

Das mobile Bezahlen bietet Vorteile für Kunden und Händler.

mehr

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Arbeitgeber Vorsorgeuntersuchungen

Prävention lohnt sich für Unternehmen und Mitarbeiter.

mehr

Überstunden regeln

Überstunden richtig regeln

Wie Überstunden abgefeiert werden dürfen, richtet sich nach dem Arbeitsvertrag.

mehr

Junge Kunden

Berufswahl

Berufswahl

Finden Sie heraus, wo Ihre Stärken liegen und was Sie interessiert. Wenn Sie sich an beliebten Berufen in TV-Serien orientieren, ist das durchaus legitim.

Tipps zum BAföG-Antrag

Tipps BAföG

Stellen Sie Ihren BAföG-Antrag rechtzeitig vor Beginn Ihres Studiums.

mehr

Genossenschaftliche Beratung

Genossenschaftliche Beratung junge Kunden

Genossenschaftliche Beratung für Ihren Start ins Erwachsenenleben.

mehr

Schülergenossenschaft

Schülergenossenschaft

Schüler entwickeln anhand des genossenschaftlichen Prinzips eine Unternehmensidee.

mehr
Seitenanfang
Volksbanken und Raiffeisenbanken