Ostwestfalen-Liebe: Füreinander, miteinander. OWL für OWL

 

Der ehemalige Fußballprofi Oliver Kirch versammelt in der Spendenaktion "Ostwestfalen-Liebe" prominente Ostwestfalen, um Spenden für wohltätige Organisationen in der Region zu erzielen. Im Fokus stehen dabei Menschen, die besonders unter den wochenlangen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen und der damit einhergehenden Isolation zu leiden haben:

  • Menschen mit psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Angststörungen
  • Opfer häuslicher Gewalt
  • Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, die nicht in der Lage sind, sich selber zu versorgen

 

Als Gesichter der Initiative konnten sowohl Sportgrößen der Region - wie Fabian Klos, Uwe Hünemeier, Lena Goeßling oder David Odonkor - als auch Vertreter der Medienbranche gewonnen werden. So unterstützen unter anderem Entertainer Matze Knop, Autor und Podcaster Tommi Schmitt sowie Fußball-Kommentator Marco Hagemann die Aktion.

 

Für die Ausführung war Oliver Kirch auf der Suche nach einem starken Partner aus der Region, der sich u.a. um die administrativen Dinge kümmert, aber auch die notwendige Expertise im Stiftungswesen hat. Für dieses Vorhaben hat er unsere Volksbank Stiftung angefragt.

 

Michael Deitert Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Stiftungsvorsitzender der Volksbank Stiftung war von der Idee sofort begeistert: “Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank fühlen wir uns den Menschen vor Ort verbunden. Für uns ist es selbstverständlich hier mitzumachen und durch die Volksbank-Stiftung einen Teil unseres Erfolgs an die Region Ostwestfalen zurückzugeben.“

 

Alle Informationen zum Projekt finden Sie hier: