Neuer Geschäftsstellenleiter in Heepen und der Potsdamer Straße

Stefan Koch kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

Bielefeld-Heepen. Stefan Koch hat die Leitung der Geschäftsstellen der Volksbank Bielefeld-Gütersloh in Heepen und der Potsdamer Straße übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Perschke an, der jahrzehntelang die Leitung der Volksbank-Geschäftsstellen innehatte. Perschke wird nach über 40 Jahren Einsatz für die Volksbank im Stadtgebiet Heepen im Rahmen der Altersteilzeit in das Geschäftsgebiet Gütersloh wechseln. Er übernimmt dort die Verantwortung für die wohl ungewöhnlichste Geschäftsstelle der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. Er wird im Gütersloher Bankery, eine Kombination aus Bank und Gastronomie, als Spezialist erster Ansprechpartner für alle Gäste, wenn es um Finanzgeschäfte geht.

 

Perschke freut sich, dass aus den eigenen Reihen der Volksbank eine Nachfolge für die Geschäftsstellenleitung gefunden wurde. Der 36jährige Stefan Koch übernimmt offiziell die Verantwortung für das achtköpfige Team in Heepen und die vier Mitarbeiter in der Potsdamer Straße. Der berufliche Werdegang von Koch kennzeichnet ihn als zielstrebigen Banker. Er begann 2000 seine berufliche Karriere mit der Ausbildung zum Bankkaufmann. Von 2004 bis 2006 war er bereits als Kundenberater in der Geschäftsstelle tätig und ist daher für viele Heeper ein bekanntes Gesicht. Anschließend vertiefte der Bankbetriebswirt seine Kenntnisse im Privat- und Firmenkundenbereich, ehe er von 2011 bis 2014 schon einmal die Leitung der Geschäftsstelle Heepen übernahm. Nach der Fusion zur Volksbank Bielefeld-Gütersloh wurden ihm andere Aufgaben in der Privatkundenbetreuung in der Geschäftsstelle Nordpark übertragen. Der gebürtige Bielefelder lebt seit 2005 in Heepen, ist sportlich aktiv und großer Arminia-Fan.

 

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und darauf viele Bekannte wiederzusehen“, erklärt Koch. Viele Mitglieder und Kunden hätten ihn aus seiner vergangenen Tätigkeit in Heepen wiedererkannt und bereits herzlich willkommen geheißen. Die neugebaute Geschäftsstelle am Heeper Amtsplatz wurde erst Anfang des Jahres eröffnet. Wie wichtig der Standort Heepen für die Volksbank immer war und ist, belegt auch, dass 1959 in Heepen die erste Geschäftsstelle des Vorgängerinstituts Volksbank Bielefeld eröffnet wurde.
Koch: „Die Volksbank ist in Heepen fest verwurzelt. Dies drückt sich neben den gewachsenen Verbindungen zu Vereinen auch in der aktiven Beteiligung in der Werbegemeinschaft aus.“

 

 

 

Bild: Zukünftige und ehemalige Geschäftsstellenleitung in den Volksbank-Geschäftsstellen Heepen und Potsdamer Straße: Stefan Koch (li.) übernimmt die Leitung von Wolfgang Perschke.