Volksbank-Spende für Jugendkulturring

Kinobus ist der Klassiker unter den Veranstaltungen

 

Rheda-Wiedenbrück. „Der Kinobus ist der Klassiker unter unseren Veranstaltungen“, berichtet Geschäftsführer Sebastian Jerig vom Jugendkulturring der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Anlässlich der jährlichen Spende der Volksbank Bielefeld-Gütersloh trafen sich nun die Volksbank-Geschäftsstellenleiter Bernd Schulte (Rheda), Sebastian Siefert (Markt 8) und Markus Herwing (Ostring) mit Beteiligten des Jugendkulturrings am Kinobus in der Spielerei im Flora-Westfalica-Park. Seit April bis Ende Oktober werden jeden Sonntag um 20.15 Uhr im Kinobus Klassiker der Filmgeschichte wie „Star Wars 7“ oder „Gangs of New York“ gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Der Jugendkulturring der Stadt Rheda-Wiedenbrück veranstaltet ehrenamtlich Events und Aktionen um „den Jugendlichen ein wenig Abwechslung in den Alltag zu bringen“, so Jerig. In diesem Jahr stehen neben den traditionellen Veranstaltungen, wie die Filme im Kinobus und das bereits stattgefundene Open Air Kino-Event, auch der am 23. Juli startende „Skate-Contest“ im Skatepark im Jahresprogramm. Am 27. August soll die Picknickscheune im Flora-Westfalica-Park beim „Feuer und Flamme“-Event die Besucher vom JKR in karibische Urlaubsstimmung versetzen.

„Die Kooperation zwischen Volksbank und Jugendkulturring besteht schon seit Jahren und wir freuen uns, dass Sie immer wieder mit einem attraktiven Programm den Nerv der jungen Menschen treffen“, bedankt sich Bernd Schulte, Volksbank-Geschäftsstellenleiter aus Rheda, für das Engagement des gesamten Teams um Sebastian Jerig. Das Jahresprogramm und weitere Informationen zum Jugendkulturring Rheda-Wiedenbrück findet man unter www.kultur-von-morgen.de