Unterstützung der Volksbank-Stiftung für Artists Unlimited

Kunstprojekt zum Betrachten und Mitmachen

Bielefeld-Brackwede. Der Verein Artists Unlimited erhält von der Stiftung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 2.500,00 Euro zur Realisierung des ersten Projektes „Normcore“. Das aktuelle Vorhaben des lAbs in Brackwede umfasst eine Ausstellung, ein Filmprogramm sowie verschiedene Veranstaltungsformate, die noch bis Februar 2016 mit der Spende unterstützt werden. Dabei werden unter dem Begriff „Normcore“ verschiedene Kunstformen genutzt, um über die Struktur von Normen und Identitäten im digitalen Zeitalter nachzudenken. Die Besucher werden angeregt, sich mit den unterschiedliche Vorstellungen und Normen in Bezug auf das Zusammenleben auseinanderzusetzen. Neben der umfangreichen Ausstellung werden zahlreiche Formate der aktiven Kulturarbeit wie Workshops, Theater zum Mitmachen und ein Fotostudio angeboten.

Das Künstlerhaus Artists Unlimited als Träger des lAbs bespielt den Pavillon des Bezirksamtes Brackwede seit Oktober 2015. Diese Nutzung dauert noch bis Dezember 2016 an und gilt als Modellprojekt zeitgenössischer Kulturarbeit. „Artists Unlimited basiert auf ehrenamtlichem Engagement seiner Mitglieder, daher unterstützen wir hier gerne“, begründet Michael Deitert, Vorstand der Volksbank-Stiftung, die Spende. Die Volksbank Stiftung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh hilft durch gezielte Förderung ehrenamtlicher Projekte, einen Beitrag zur Stärkung des kulturellen und bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt Bielefeld zu leisten.

 

Bild: (v.l.) Michael Deitert (Vorstand Volksbank Stiftung), Norbert Bole (Volksbank Geschäftsstellenleiter Brackwede und Quelle), Lucie Marsmann (lAb Künstlerin) und Anna Jehle (lAb künstlerische Leiterin)