Volksbank Bielefeld-Gütersloh personell für die Zukunft gerüstet

20 junge Volksbanker starten ins Berufsleben

Bielefeld-Gütersloh. 20 Auszubildende der Volksbank Bielefeld-Gütersloh haben erfolgreich ihre Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer bestanden. Im Rahmen einer Feierstunde zeigten sich die Vorstandsmitglieder Michael Deitert und Reinhold Frieling beeindruckt von dem guten Abschneiden der jungen Nachwuchsbanker: „Wir sind mit Ihnen stolz, denn Ihre tollen Ergebnisse zeigen, dass Sie perfekt vorbereitet waren. Junge Mitarbeiter wie Sie steuern zu einer guten Unternehmenskultur bei und geben wichtige Impulse. Daher freuen wir uns, Sie in unserem engagierten Volksbank-Team zu begrüßen.“

Deitert machte deutlich, dass der Beruf des Bankkaufmannes unverändert vielseitig sei und die Ausbildung das ideale Fundament für eine erfolgreiche persönliche und berufliche Karriere. „Und dafür brauchen Sie die Bereitschaft, ein Leben lang zu lernen“, ermutigte er die jungen Menschen. Vorstand Reinhold Frieling bedankte sich zum einen bei den erfolgreichen Absolventen für ihr Engagement in den vergangenen zweieinhalb Jahren, zum anderen dem Ausbildungs-Team um Katrin Tiggesmeier, Kirstin Stülb und Fides Heidemann für ihre großartige Arbeit.

Ab sofort dürfen sich 17 Auszubildende Bankkaufleute nennen: Alena Aschentrup, Tim Bökemeier, Anida Cehajic, Claudius Ditz, Benedict Fehr, Dennis Horstmeier, Corinna Ikemeyer, Sarah Klärner, Chiara Kleinhaus, Sebastian Kolkmann, Lukas Mertens, Isabella Samenfeld, Jana Schmedthenke, Caroline Schulz, Julian Strathoff, Niklas Stumpe und Patrick Sygulla. Gelernte Kauffrauen für Büromanagement sind Diana Kahraman, Carina Quentmeyer und Ann-Kathrin Vögeler.

Teamleiterin Personalentwicklung Katrin Tiggesmeier, Ausbildungsleiterin Kirstin Stülb und ihre Assistentin Fides Heidemann waren mit den Prüfungsergebnissen bei einem Gesamtnotendurchschnitt von 2,4 hoch zufrieden. Mit herausragenden Leistungen überzeugten Jana Schmedthenke und Sebastian Kolkmann, die mit der Note „sehr gut“ ihre Abschlussprüfung ablegten.

Aus- und Weiterbildung des eigenen Nachwuchses genießen bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh einen hohen Stellenwert. Jahr für Jahr investiert die Bank beträchtliche Summen in die Personalentwicklung. Zudem trägt die Ausbildung des Kreditinstituts das Siegel „TÜV geprüfter Ausbildungsbetrieb“, eine Auszeichnung für besonders hohe Anforderungen an die Berufsausbildung. „Wir möchten durch unsere Ausbildung, eigene Mitarbeiter für Spezialisten- und Führungsaufgaben qualifizieren“, fasst Michael Deitert zusammen.

Für den Ausbildungsbeginn zum 1. August 2017 verfügt die Volksbank noch über wenige freie Plätze. Wer Freude am Umgang mit Menschen hat und einen facettenreichen Beruf mit Zukunftsperspektive sucht, sollte sich unbedingt noch bewerben.

 

 

 

Bild: Ein beeindruckendes Bild vom erfolgreichen Volksbank-Nachwuchs: (v.l.) Michael Deitert (Vorstand), Diana Kahraman, Katrin Tiggesmeier (Teamleiterin Personalentwicklung), Dennis Horstmeier, Mario Lohmann (Trainer RWGA), Niklas Stumpe, Anida Cehajic, Carina Quentmeyer, Patrick Sygulla, Caroline Schulz, Claudius Ditz, Alena Aschentrup, Isabella Samenfeld, Jana Schmedthenke, Lukas Mertens, Benedikt Fehr, Sarah Klärner, Tim Bökemeier, Ann-Kathrin Vögeler, Julian Strathoff, Chiara Kleinhaus, Sebastian Kolkmann, Fides Heidemann (Ausbildungsassistenz), Corinna Ikemeyer, Kirstin Stülb (Teamleiterin Ausbildung) und Reinhold Frieling (Vorstand)