Volksbank Gewinnsparen: Gewinn kommt genau passend

Preisübergabe in Gütersloh

Gütersloh. Das Glück kam zur rechten Zeit: Niymet Gambietz hat 5.000 Euro im monatlichen Gewinnsparen gewonnen. Die gute Nachricht stand schon auf dem Kontoauszug: „Herzlichen Glückwunsch!“ In der Spalte daneben stand der Grund für die Gratulation – 5.000 Euro. Das Gewinnsparen hat Niymet Gambietz diesen Preis beschert. Die 5.000 Euro kommen ihr mehr als gelegen. Schließlich steht die nächste Inspektion ihres Autos an. Und ein Teil des Geldes soll in die Urlaubskasse gehen – für eine Reise nach Griechenland.

 

Eigentlich erfuhr der Mann von Niymet Gambietz zuerst von ihrem Glück. Er hatte den Kontoauszug abgeholt – und sich gleich online rückversichert, ob das Geld auch wirklich auf dem Konto war. Das berichtete die Verlerin bei der symbolischen Übergabe ihres Preises in der Geschäftsstelle der Volksbank Bielefeld-Gütersloh in der Gütersloher Moltkestraße. Geschäftsstellenleiter Christoph Landwehr und Kundenbetreuerin Marlen Pollkläsener freuten sich mit. „Es ist großartig, dass eine so treue und langjährige Kundin wie Sie gewonnen hat“, sagte Christoph Landwehr.  

 

Das Gewinnsparen der Genossenschaftsbanken ist eine Kombination aus Geldanlage und Lotterie. Ein Los kostet fünf Euro. Wer mitmacht, spart davon vier Euro an und sichert sich für den Einsatz von einem Euro jeden Monat die Chance, attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Davon profitiert auch die Region: Ein Viertel des Einsatzes geht an gemeinnützige Objekte und Institutionen. Im Jahr 2016 unterstützte die Volksbank Bielefeld-Gütersloh allein auf diesem Weg 320 Projekte mit insgesamt 286.000 Euro.

Bild: Volksbank-Geschäftsstellenleiter Christoph Landwehr, Niymet Gambietz und ihre Kundenbetreuerin Marlen Pollkläsener