Volksbank Bielefeld-Gütersloh: 8.400 Euro für Vereine aus Verl

Spenden für das Ehrenamt

Verl. 8.400 Euro: Diese Summe hat die Volksbank Bielefeld-Gütersloh im vergangenen Jahr an Vereine und Institutionen aus Verl gespendet. Jetzt lud sie Vertreter der Spendenempfänger in ihre Verler Geschäftsstelle – als Dankeschön für deren ehrenamtliches Engagement.

Insgesamt zwölf Projekte von zehn Vereinen und Institutionen hat die Genossenschaftsbank 2016 in Verl unterstützt. Die größte Spende über 3.000 Euro floss in die Jugendarbeit des Sportclubs Verl von 1924. Zu den weiteren geförderten Vorhaben zählten etwa das Projekt „Mein Körper gehört mir“ des Fördervereins der Grundschule am Bühlbusch sowie die Klimawoche Verl.

„Sie investieren viel Freizeit und Arbeit, um sich hier vor Ort zu engagieren“, sagte Geschäftsstellenleiter Christian Trame bei der Feierstunde an die Adresse der Ehrenamtlichen. „Zu diesem Einsatz wollen wir durch unsere Spenden gerne ein Stück beitragen. Als regionale Genossenschaftsbank ist uns das sehr wichtig.“ „Das Ehrenamt ist ein besonderer Reichtum unserer Stadt“, sagte Bürgermeister Michael Esken, „und es gibt Helfer, die im Verborgenen Vieles leisten und nicht im Rampenlicht stehen. Schön, dass heute genau an diese Ehrenamtlichen ein Dankeschön geht.“ Esken bedankte sich zudem bei den Volksbank-Vertretern: „Die Volksbank-Wiese ist für viele Verler ein beliebter Ort für Veranstaltungen. Und das Engagement in der Fläche unterscheidet die Volksbank von Großbanken, denn sie lässt auf die guten Worte auch Taten durch finanzielle Unterstützung folgen.“

Für die Feierstunde hatte die Volksbank Vertreter von jedem Verein beziehungsweise jeder Institution eingeladen, die 2016 eine Spende erhalten hatten. „Auf diese Weise wollen wir uns noch einmal persönlich bei Ihnen bedanken“, sagte Volksbank-Vorstandsmitglied Michael Deitert. „Ein solcher Einsatz ist immer bewundernswert – gerade heutzutage, wo der Nachwuchs für die ehrenamtliche Vereinsarbeit häufig fehlt. Dass Sie gewissermaßen der Statistik trotzen und sich engagieren, ist deswegen umso lobenswerter. Sie bringen die Menschen zusammen. Sie bieten ihnen einen Ort, an dem sie sich sportlich betätigen, sozial engagieren oder das Brauchtum pflegen können. Und damit prägen Sie nachhaltig das Zusammenleben hier in der Stadt.“




Bild: Ein DANKE für Verl: Die Vereinsvertreter freuen sich über die finanzielle Unterstützung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, die Vorstandsmitglied Michael Deitert (li.) und Geschäftsstellenleiter Christian Trame (re.) übergeben haben. Bürgermeister Michael Esken (2.v.li.) dankte den Spendenempfängern für ihren ehrenamtlichen Einsatz.