Volksbank und Seniorenbeirat Steinhagen informieren zum Thema Online-Banking

Kompetent statt kompliziert – Schulungen sollen helfen, Berührungsängste abzubauen

Steinagen. Online-Banking, das Erledigen von Geldgeschäften im Internet, sowie die Bedienung der Selbstbedienungsgeräte sind Themen, vor denen besonderes ältere Generationen zurück schrecken. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und der Seniorenbeirat Steinhagen wollen das jetzt ändern.

„Ältere Menschen dürfen sich in der immer digitaleren Welt nicht abgehängt fühlen“, ist die gemeinsame Überzeugung von Volksbank und Seniorenbeirat. Ihr Vorsitzender, Reinhard Junker stieß vor einiger Zeit das Thema beim Geldinstitut an. Mit seiner Anregung, die Volksbank möge Schulungen für Senioren rund um das Thema „SB-Automaten und Online-Banking“ anbieten, traf er dort auf offene Ohren.

„Unsere Kompetenzzentren sind alle mit Banking-App-Ständen ausgestattet. Dazu bauen wir unsere digitalen Angebote und Service weiter aus“, berichtet Volksbank-Geschäftsstellenleiter Christian Trame. „Mit diesen Schulungen möchten wir hierzu informieren, Ängste und Hemmschwellen abbauen und ebenso neugierig machen – gleichwohl der direkte und persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern und Kunden immer bleiben wird.“ Auch der „Mobile Service“, bei dem Kunden für ihre Geldgeschäfte zuhause besucht werden, stelle weiterhin eine wichtige Verbindung zu den Kunden dar.

Die Schulung im Volksbank-Kompetenzzentrum Steinhagen findet am Donnerstag, 22. November um 15 Uhr statt. Abheben und Überweisungen von Geld sowie das Ausdrucken von Kontoauszügen an den SB-Automaten, aber auch die Möglichkeiten des Online-Bankings am Computer, Tablet oder Smartphone stehen bei der Schulung im Vordergrund. Testgeräte stehen den Teilnehmern zur Verfügung. E-Banking-Betreuer Oliver Spratte und weitere Kundenservicemitarbeiter der Volksbank erklären und stehen für Fragen zur Verfügung. Anmeldungen für das kostenlose Angebot werden bis zum 20. November unter Telefon 05204-10122 entgegengenommen. Seniorenbeirat und Volksbank hoffen, dass sich viele Interessierte melden.

 

Bild: Wollen informieren und neugierig machen: (v.li.) Volksbank-E-Banking-Betreuer Oliver Spratte, Reinhard Junker, Hildegard Bartel (beide Seniorenbeirat) und Volksbank-Geschäftsstellenleiter Christian Trame