Gute Zukunftsaussichten

Volksbank Bielefeld-Gütersloh gratuliert erfolgreichem Nachwuchs

Bielefeld-Gütersloh. Auf hoch qualifizierten Nachwuchs kann die Volksbank Bielefeld-Gütersloh jetzt mit Maike Klinkemeier und Leon Schmidt setzen. Die beiden jungen Banker haben erfolgreich ihren akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) BWL-Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) erworben.

Im Rahmen einer Feierstunde zeigten sich Vorstandsmitglied Michael Deitert, der den Bereich Ausbildung und Personal verantwortet, und Ausbildungsleiterin Kirstin Stülb beeindruckt von dem guten Abschneiden: „Wir sind mit Ihnen stolz über die guten Ergebnisse und freuen uns, dass Sie die Volksbank-Mannschaft verstärken werden. Mitarbeiter, die engagiert und mit Freude bei der Arbeit sind, sind das höchste Gut eines jeden Unternehmens. Willkommen im Team!“

Im Rahmen ihrer dreijährigen Ausbildungszeit wechselten für die beiden Studierenden jeweils drei Monate Bankausbildung mit drei Monate Studium in Stuttgart. Hohe Anforderungen wurden dabei nicht nur im Studium, sondern auch in der praktischen Ausbildung bei der Volksbank gestellt. Maike Klinkemeier und Leon Schmidt meisterten die  Ansprüche an den Studiengang BWL-Bank mit Bravour.

Für Maike Klinkemeier hatte alles 2014 mit dem Besuch der Berufsmesse der Volksbank in der Gütersloher Zentrale begonnen: Das dort angebotene duale Studium begeisterte sie sofort und auch Volksbank-Ausbildungsleiterin Kirstin Stülb war von der Bewerbung der jungen Oelderin überzeugt. Im August 2015 startete sie dann gemeinsam mit Leon Schmidt mit dem dualen Studium. Dem jungen Mann aus Beckum, der in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne Fußball spielt, hatte ebenfalls die gute Kombination aus Theorie und Praxis zugesagt.
 
Beide haben jetzt als Privatkundenbetreuer verantwortungsvolle Aufgaben übernommen und freuen sich, ihre erworbenen Kenntnisse in den Kundengesprächen einzusetzen. Zusätzlich sind beide auch als Trainer bei Mitarbeiterschulungen tätig, denn im April 2019 stellt die Volksbank Bielefeld-Gütersloh ihr Bankensystem um. Personalvorstand Michael Deitert ermunterte die erfolgreichen Absolventen, weiter konsequent ihren Weg mit und in der Volksbank zu gehen.

Aus- und Weiterbildung des eigenen Nachwuchses genießen bei der Volksbank Bielefeld-Gütersloh einen hohen Stellenwert. Jahr für Jahr investiert die Bank beträchtliche Summen in die Personalentwicklung. Die Ausbildungsquote liegt auf einem vergleichsweise hohen Niveau. 2018 erhielt das Kreditinstitut das Gütesiegel „Best place to learn“, eine Auszeichnung für besonders hohe Anforderungen an die Berufsausbildung.

Neben dem dualen Studium bietet die Volksbank zum 1. August 2019 noch wenige freie Ausbildungsplätze für Bankkaufleute und Kaufleute für Büromanagement an. Wer Freude am Umgang mit Menschen hat und einen facettenreichen Beruf mit Zukunftsperspektive sucht, sollte sich unbedingt noch bewerben.
Alle Informationen unter www.volksbank-bi-gt.de/ausbildung

Bild: Vorstand Michael Deitert (l.) und Ausbildungsleiterin Kirstin Stülb (r.) sind stolz auf die beiden erfolgreichen Nachwuchsbanker Leon Schmidt und Maike Klinkemeier.