Kompetenzzentrum Steinhagen unter neuer Leitung

Christian Löckener in der Region verwurzelt

Bild: Gute Wünsche begleiten Christian Löckener (Mitte) von Regionalleiter Christoph Landwehr (l.) und Vorgänger Christian Trame.

Steinhagen. Leitungswechsel im Kompetenzzentrum der Volksbank Bielefeld-Gütersloh in Steinhagen: Christian Löckener (42) hat jetzt die Verantwortung für das elfköpfige Mitarbeiterteam übernommen. Er löst Christian Trame (37) ab, der die Geschäftsstelle am Markt in den vergangenen zwölf Monaten kommissarisch geleitet hatte.

Mit Christian Löckener steht ein erfahrener Bankfachmann an der Spitze des Kompetenzzentrums. Er kennt die Region wie seine Westentasche. Nach seiner Ausbildung bei der Sparkasse Bielefeld absolvierte er berufsbegleitend ein Studium zum Sparkassenbetriebswirt. Anschließend übernahm er die erste Filialleiterposition. Vor seinem Wechsel zur Volksbank Bielefeld-Gütersloh stand er acht Jahre lang an der Spitze der Sparkassenfiliale in Quelle. Sie liegt nur wenige Kilometer von seiner neuen Wirkungsstätte entfernt. „Von daher ist mir das Marktgebiet bestens vertraut“, sagt Christian Löckener. Schon als Kind zog es ihn von Quelle, wo er aufwuchs, regelmäßig mit dem Fahrrad nach Steinhagen – entweder zur Eisdiele am Kirchplatz oder ins Hallenbad am Stadion.

Der persönliche Kontakt zu den Kunden und die individuelle Beratung liegen dem neuen Leiter des Kompetenzzentrums besonders am Herzen. „Wenn es um Finanz- und Vermögensangelegenheiten geht, spielt Vertrauen eine große Rolle“, betont Christian Löckener, der in den vergangenen Wochen von Christian Trame systematisch eingearbeitet wurde und bereits einige Kunden und Entscheidungsträger aus Steinhagen kennengelernt hat. Sein Vorgänger Trame hatte das Kompetenzzentrum der Volksbank in Steinhagen seit fast einem Jahr kommissarisch geleitet und wird sich künftig wieder auf die Leitung der Geschäftsstelle in Verl konzentrieren. Regionalleiter Christoph Landwehr bedankte sich bei Christian Trame für sein Engagement, das er mit der Verantwortung für zwei bedeutende Volksbank-Standorte übernommen hatte.

Dem neuen Geschäftsstellenleiter gab der Regionalleiter gute Wünsche mit auf den Weg: „Christian Löckener kann auf langjährige Erfahrung im Finanzsektor blicken – und er kennt die Gemeinde Steinhagen und seine Menschen gut. Das ist eine erfolgreiche Kombination.“
„Ich freue mich auf die neue Aufgabe, denn Christian Trame hat mir ein gut bestelltes Haus übergeben. Jetzt hoffe ich, dass unsere Kunden mir das gleiche Vertrauen schenken wie meinem Vorgänger“, wünscht sich Löckener. Mit seinem Mitarbeiterteam will er auch neue Akzente setzen, die das Bankgeschäft von morgen erfordern. Ihm ist auch wichtig, die guten Verbindungen zu Vereinen, Kaufmannschaft und Verwaltung fortzuführen.

Seine Freizeit verbringt Christian Löckener gern mit seiner Familie. Ausgleich zum verantwortungsvollen Berufsalltag findet der zweifache Vater vor allem beim Sport. „Egal ob Fußball, Joggen, Radfahren, Wandern oder Skifahren – am liebsten bewege ich mich an der frischen Luft“, so der Finanzexperte. Regelmäßig nimmt er am Böckstiegel-Lauf von „Peter auf’m Berge“ nach Werther teil.

Bild unten: Christian Löckener (l.) freut sich über die kollegiale Unterstützung von Regionalleiter Christoph Landwehr (Mitte) und Christian Trame.