3.000 Euro für Vereine in Schloß Holte-Stukenbrock

Mit Spenden ehrenamtliches Engagement unterstützt

Zur Feierstunde der Volksbank Bielefeld-Gütersloh kamen Vertreter von Vereinen und Institutionen in Volksbank-Kompetenzzentrum nach Stukenbrock. Vorstandsmitglied Reinhold Frieling (li.) und Geschäftsstellenleiterin Viktoria Gutmann (re.) erhielten einen Einblick in die gemeinnützige Arbeit.

Schloß Holte-Stukenbrock. Soziales Engagement verdient Unterstützung: Im Jahr 2018 hat die Volksbank Bielefeld-Gütersloh in Schloß Holte-Stukenbrock 10 Vereinen und anderen ehrenamtlich tätigen Institutionen mit Spenden geholfen. Insgesamt flossen 3.000 Euro an die Einrichtungen. Nun hat die Volksbank in ihrem Kompetenzzentrum in Stukenbrock eine Feierstunde zu Ehren der Spendenempfänger gestaltet.

15 Vertreter von acht Vereinen nutzten die Gelegenheit, um ihre Projekte vorzustellen. „Auf diesen Dankeschön-Termin freuen wir uns jedes Mal besonders“, erklärte die Volksbank-Geschäftsstellenleiterin Viktoria Gutmann. „Wir sind begeistert von den vielen Projekten, die Sie in Ihren Vereinen und Institutionen verwirklichen. Es sind Herzensangelegenheiten, die wir gern mit unseren Spenden unterstützen.“

Jugend fördern, die Gemeinschaft stärken

Auch Volksbank-Vorstandsmitglied Reinhold Frieling zeigte sich beeindruckt: „Sie alle bringen viel Zeit und Energie für das Gemeinwohl auf, sei es im Sportverein, in der Jugendarbeit, der Aus- und Weiterbildung oder in der Traditionspflege. Manchmal engagieren Sie sich stärker, als es der eigenen Gesundheit oder dem Familienleben guttut. Dafür gebührt Ihnen und Ihren Angehörigen unser großer Dank und Respekt.“ Sich im Verein zu treffen, Nachbarn, Bekannten und Fremden mit Projekten unter die Arme zu greifen – all dies mache das Leben in der Region so lebenswert und stärke letztlich die gesamte Gesellschaft.

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh engagiert sich seit Jahren für Vereine und Institutionen in der Region. Das Geld für die Spenden stammt unter anderem aus dem Gewinnsparen: Beim Kauf jedes Loses fließt ein Teil der Einnahmen in gemeinnützige Projekte. Darüber hinaus hat die regionale Genossenschaftsbank im letzten Jahr die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ gestartet: Dort haben Vereine die Möglichkeit, eine breite Öffentlichkeit für ihre Ideen zu erreichen und finanzielle Unterstützung für die Wunschprojekte zu erhalten. Die Volksbank verdoppelt die Summe und hilft dabei, das Ziel schneller zu erreichen.

Bild: Zur Feierstunde der Volksbank Bielefeld-Gütersloh kamen Vertreter von Vereinen und Institutionen in Volksbank-Kompetenzzentrum nach Stukenbrock. Vorstandsmitglied Reinhold Frieling (li.) und Geschäftsstellenleiterin Viktoria Gutmann (re.) erhielten einen Einblick in die gemeinnützige Arbeit.