Volksbank-Gewinnsparer hat das richtige Los

Bielefelder gewinnt VW Tiguan

Jens Ochmann (Volksbank-Geschäftsstellenleiter Senne) gratuliert den glücklichen Gewinnsparern Helmut und Ursula Hennemann mit Hündin Gesa zu ihrem neuen VW Tiguan.

Bielefeld-Senne. Großes Glück für Helmut Hennemann:  Der Sennestädter gewann einen nagelneuen VW Tiguan im Wert von 32.000 Euro beim Gewinnsparen der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. Jetzt präsentierte Helmut Hennemann gemeinsam mit Ehefrau Ursula stolz seinen Wagen dem Volksbank-Geschäftsstellenleiter Jens Ochmann, der sich mit dem Gewinnsparer freute.

Die Abholung des Neuwagens in der Volkswagen-Autostadt in Wolfsburg, begann mit kostenloser Bahnanreise, Übernachtung im Hotel „The Ritz-Carlton“ und Besuch der Autostadt. Besonders begeistert war das Bielefelder Ehepaar bei diesem eineinhalbtägigen Event von der Führung durch das Automobilmuseum „Zeithaus“. Dies sorgte für die optimale Einstimmung auf das bevorstehende Fahrvergnügen im eigenen VW Tiguan. Auch Hündin „Gesa“ hat bereits ihren Platz im neuen Auto gefunden. Helmut Hennemann ist bereits seit über 20 Jahren Gewinnsparer und besitzt 10 Lose.

Das Gewinnsparen der Volksbank ist eine Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Ein Los kostet fünf Euro. Wer mitmacht, spart davon vier Euro an und sichert sich für den Einsatz von einem Euro jeden Monat die Chance, attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Davon profitiert auch die Region: Ein Viertel des Einsatzes geht an gemeinnützige Objekte und Institutionen. Im Jahr 2018 unterstützte die Volksbank Bielefeld-Gütersloh allein auf diesem Weg über 300 Projekte mit knapp 300.000 Euro.

 

Bild: Jens Ochmann (Volksbank-Geschäftsstellenleiter Senne) gratuliert den glücklichen Gewinnsparern Helmut und Ursula Hennemann mit Hündin Gesa zu ihrem neuen VW Tiguan.