Volksbank Bielefeld-Gütersloh öffnet zunächst acht Kompetenzzentren

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Kunden und Mitarbeiter

Bielefeld-Gütersloh. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh reagiert auf die Lockerung der Corona-Maßnahmen. Am kommenden Montag werden insgesamt acht Kompetenzzentren für die Kundinnen und Kunden wieder geöffnet. Im Kreis Gütersloh sind das die Geschäftsstellen in Avenwedde, Herzebrock, Wiedenbrück, Stukenbrock, Steinhagen und Verl. In Bielefeld-Heepen und Schildesche freuen sich die Volksbank Teams ebenfalls darauf, ihre Kunden wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Diese bekommen damit wieder die Möglichkeit, ihre Genossenschaftsbank vor Ort zu den gewohnten Öffnungszeiten zu besuchen, ihre Bankgeschäfte zu erledigen und sich persönlich beraten zu lassen. Für alle Kompetenzzentren und Geschäftsstellen hat die Volksbank Bielefeld-Gütersloh besondere Sicherheitsmaßnahmen eingeführt.

„Die persönliche Beratung durch unsere Teams ist natürlich unersetzlich. Und so freuen wir uns sehr darauf, ab Montag gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden erste Schritte auf dem Weg zur neuen Normalität gehen zu können“, betont Vorstandsvorsitzender Michael Deitert. Und er ergänzt: „Selbstverständlich haben wir zum Schutz unserer Besucher und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besondere Vorkehrungen getroffen, die eine Ansteckungsgefahr auf ein Minimum reduzieren.“
Im Einzelnen sehen die Maßnahmen folgendermaßen aus: In den Kompetenzzentren wurden Hygieneschutzwände für Service und Beratung aufgestellt. Abstandshalter und Bodenmarkierungen sind so platziert worden, dass der für einen optimalen Infektionsschutz erforderliche Abstand von 1,5 Meter eingehalten wird. In den Räumen wird sich immer nur eine bestimmte Anzahl von Kunden aufhalten. Darüber hinaus stellt die Genossenschaftsbank während der Öffnungszeiten in ihren Geschäftsstellen Hygienespender mit Desinfektionsmittel auf, um die Kunden zusätzlich zu schützen. Außerdem können die Mitarbeiter in den Kompetenzzentren selbstverantwortlich Schutzmasken tragen. Zusätzlich wird kurzfristig sichergestellt, dass jeder Besucher für Beratungsgespräche auf Wunsch ebenfalls einen Mundschutz erhält.

„Es liegt uns sehr am Herzen, unseren Kundinnen und Kunden die größtmögliche Sicherheit bieten zu können“, hebt Vorstandsmitglied Ulrich Scheppan hervor. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass unsere Kundschaft und alle unsere Kolleginnen und Kollegen weiterhin genauso verantwortungsvoll und sensibel mit dieser Situation umgehen, wie wir dies bisher erlebt haben. Das ist die Basis für ein vertrauensvolles und erfolgreiches persönliches Gespräch in unseren Geschäftsstellen“, so Scheppan weiter. Gleich zu Beginn der Krise hatte die Volksbank umgehend präventive Maßnahmen ergriffen, die Wirkung zeigten. Teams wurden auf verschiedene Standorte verteilt oder wechselten ins Homeoffice und kümmerten sich von dort aus um ihre Kunden.

In den vergangenen Wochen hat die Volksbank Bielefeld-Gütersloh die kontaktlose, digitale Direktberatung für ihre Kunden nochmals deutlich und schnell ausgebaut. Auch das mit Erfolg: „Diese moderne Form der Beratung hat durch die Krise einen enormen Schub bekommen und unsere Kundschaft ist davon mittlerweile überzeugt und begeistert“, bekräftigt Vorstandsvorsitzender Deitert, der die Kunden der Volksbank ausdrücklich dazu animiert, die mobilen und digitalen Banking-Lösungen auch zukünftig weiter zu nutzen. „In allen Kompetenzzentren sind unsere Kolleginnen und Kollegen persönlich, telefonisch oder digital per Videoberatung für unsere Mitglieder und Kunden da, nach vorheriger Terminvereinbarung auch bis 20 Uhr“, versichert Deitert.

Insgesamt haben ab Montag nun zwölf Kompetenzzentren der Volksbank Bielefeld-Gütersloh wieder geöffnet. Mittags, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr, bleiben die Geschäftsstellen wie gewohnt geschlossen. Sie öffnen täglich bis 17 Uhr und donnerstags sogar bis 18 Uhr. Auch in den übrigen Geschäftsstellen stehen Volksbank-Mitarbeiter nach telefonischer Anmeldung zur Verfügung. Alle Infos finden Kunden wie immer kompakt auf www.volksbank-bi-gt.de/corona.